Hipster Mützen – bommellose Mütze vollkommen im Trend

Die Hipster Mütze kommt aus dem englischen Raum und wird gerne auch liebevoll als Beanie bezeichnet. Denn irgendwie erinnert das Äußer der Mütze, doch stark an eine „bean“ zu deutsch „Bohne“ oder auch eine Schlumpfenmütze. Im Grunde genommen ist eine Hipster Mütze eigentlich aber kaum etwas anderes als eine Pudelmütze. Dabei fehlt nur der Bommel.

Der Name Hipster hat sich entwickelt, weil die Beanies als die Trendwelle nach Deutschland kam von der Gruppe der Alternativlinge und Hipster getragen worden ist.Wer im wörtlichen Sinne „hip“ sein wollte, der hat dazu entschieden die Hipster Mütze zu tragen, am besten noch in Kombination mit einem Jutesack und einer Hornbrille. Heute tragen viele die Hipster Mützen, weil sie einfach warm halten und in Bezug auf ihre äußere Gestaltung kaum Grenzen zu finden sind. Hipster Mützen findet man in allen erdenklichen Farben und man sie auch besticken oder besticken lassen um ihnen eine persönliche Note zu verleihen. Oft sieht man die Hipster Mützen auch bei der Gruppe der Skater oder Hip Hoper. Das hat auch einen guten Grund. Wenn du dir eine Hipster Mütze kaufst, wirst du feststellen dürfen, dass diese passgenau am Kopf anliegt und selbst wenn du dich viel bewegst nicht verrutscht oder gar herunterfällt. Das macht die Hipster Mütze ausgesprochen nützlich für aktive Menschen die sich warm halten und dabei noch gut aussehen wollen.

DonDon Wintermütze Mütze warm klassisches Design modern und weich dunkelblau
  • Weiches und angenehmes Tragegefühl
  • Durch Stretch Bund passend für fast alle Kopfumfänge
  • Perfekter Sitz der Mütze
  • Hält den Kopf warm und überzeugt durch hochwertige Qualität

Hinweis: Aktualisierung am 5.11.2019 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.